01. November 2019
Krise hört sich immer so dramatisch an. Man glaubt, dafür muss etwas wirklich Heftiges passiert worden sein, wie zum Beispiel die Diagnose einer unheilbaren Krankheit, der Tod eines nahestehenden Menschen oder die Trennung vom Partner, mit dem man sich ein Leben aufgebaut hat. Während sich Krisen grob in zwei Kategorien einordnen lassen und die eben genannten Beispiele unter „traumatische Krise“ fallen würden, gibt es auch harmlosere Lebensumstände, die aber einen nicht minderen...
16. Oktober 2019
Wer? Am 12.10.2019 war es endlich soweit. Eckhart Tolle hielt zum ersten Mal einen Vortrag in Österreich, genauer gesagt in der Salzburgarena. Der aus Deutschland stammende spirituelle Lehrer erlebte mit 29 Jahren laut eigenen Angaben ein radikales spirituelles Erwachen. In seinem Buch „Jetzt! Die Kraft der Gegenwart“ schreibt er: „Bis zu meinem 30. Lebensjahr lebte ich in einem Zustand fast ununterbrochener Angstgefühle, unterbrochen von Phasen lebensmüder Depression. Jetzt fühlt es...
10. Oktober 2019
Du bist stark. Aber oft kannst du es nicht sehen, weil so viel dazwischen liegt und es dir die Sicht versperrt. Die Sicht auf das große Ganze, das Wesentliche. Du bist kein schlechter Mensch, du machst immer das, was richtig für dich ist. Verurteile dich nicht. Hasse dich nicht. Vergleiche dich nicht. Das sind nur Eintrittskarten in die innere Hölle. Aber da gehörst du nicht hin. Es gibt Größeres, dass auf dich wartet. Größeres, für das du bestimmt bist. Du bist taff. Verirre dich...
27. September 2019
Am 13. September 2019 fand zum 2. Mal die vom Verein „Pretty Please“ ins Leben gerufene Kink Positive Party im Viper Room statt. WAS IST DAS? „Pretty Please ist ein Verein, gegründet von ein paar jungen Leuten, die mit dem Status-Quo der BDSM Szene in Wien nicht zufrieden waren. Zu wenig Party, zu viele Klischees, zu wenige Angebote speziell für junge und jung Gebliebene. Ursprünglich als reiner Stammtisch gedacht, wurde daraus in den letzten Jahren ein größeres Projekt, um eine...
13. September 2019
WAS MACHEN WIR DA EIGENTLICH? Zunächst einmal, wer das Projekt „SoulTalk“ nicht kennt, hier eine kleine Erklärung: Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen meistens in einem Café und reden uns buchstäblich alles von der Seele. Für jedes Anliegen, jedes Problem und jede Meinung gibt es Platz. Ich schreibe ein Protokoll, auch unter anderem, um sie als Notizen für den Blogartikel zu verwenden. Es gibt selbstverständlich Regeln. Zum einen soll es nicht in ein „Klatsch und...
03. September 2019
Ich habe vor einigen Wochen eine Umfrage gemacht, über welches Thema gerne gelesen wird. Gewonnen hat „Eifersucht“, knapp vor „Leidenschaft vs. Toxizität“. Aus diesem Grund dachte ich mir, verfasse ich heute auch einen Text dazu. Ich werde das jetzt sehr spontan machen. Ich habe kein Konzept oder eine Grundidee, ich lass es einfach fließen. Leidenschaft ist ein schönes Wort. Ich verbinde es mit Feuer, Tiefe und sich-nicht-halten-können. Es gibt ja den Spruch „Es brennt die...
25. August 2019
Die letzten Wochen waren irgendwie hart. Für meine Gefühlswelt. Angstzustände, Panik, Hilflosigkeit, Eifersuchtsattacken, Orientierungslosigkeit und Ohnmachtsgefühle bestimmten den Großteil meiner Zeit. Da kam einiges auf mich zu und ich versuchte einfach nur, nicht darin zu ertrinken. Es ist teilweise so heftig, dass ich nicht mehr weiß, wo ich mich anhalten kann. Es erwischte mich quasi wie aus dem Nichts. Aus diesem Grund kam mir die Meditation von Seelenrave wie gerufen. Genauer...
11. August 2019
Jeder lebt in seiner eigenen, kreierten Wirklichkeit. Man baut sich ein Leben auf, schreibt seine Geschichte und folgt persönlichen Glaubenssätzen. Widerfährt uns etwas besonders Schlimmes, dann legen wir uns ertragbare Erklärungen zurecht, mit denen die Illusion unseres Egos nicht untergehen kann. Denn das wäre fatal. Ob man es sich eingestehen kann oder nicht, jeder lebt in seiner eigenen Bubble. In unserer Welt ergibt alles Sinn. Wir sind meistens die Guten in unseren Geschichten. Die,...
01. August 2019
Diesmal haben wir uns das erste Mal in meiner Wohnung getroffen. Eine Million Störfaktoren konnten wir dadurch umgehen – sei es die laute Musik, andere Gespräche, neugierige Zuhörer vom Nebentisch und Umsiedelungen wegen Schließzeiten. Das sind alles Unterbrechungen, die uns daran hindern, fokussiert zu bleiben. Ruhe und Intimität laden ein, uns fallen zu lassen und uns noch intensiver mit den Themen auseinanderzusetzen. Meine Wohnung kann noch nicht viel bieten, aber eine Decke am...
25. Juli 2019
Super Reisefotos auf Instagram, tiefgründige Zitate, Selbstverwirklichung als einzig wahre Aufgabe im Leben... …das schießt mir sofort ein, wenn ich an meine, an unsere Generation denke. Ich erkenne mich darin zugegebenermaßen nicht nur wieder, sondern verstehe auch die eigentlichen Intentionen und die Zerrissenheit, die sich dahinter verbergen. Ich habe einen Text über die Generation Y gelesen, im Volksmund besser bekannt unter dem Namen „Millennials“. Aber hier mal ein kleiner...

Mehr anzeigen